Achtung, Ohrwürmer im Anmarsch: Seit wenigen Tagen gibt es wieder einen Chor auf Minister Stein!

Schon lange hatten die Mitglieder des Bewohnerinnen- und Bewohnerbeirats auf den starken Wunsch der Bewohnerschaft hingewiesen, nun war es endlich soweit:

 

Nicole Böbersen, die schon vor einigen Jahren den hauseigenen Chor geleitet hatte, konnte wieder für die Position der Chorleitung gewonnen werden und begrüßte die Interessierten sehr herzlich zur ersten Probe. Bevor jedoch die ersten Lieder angestimmt werden konnten, mussten die elf Seniorinnen und der (noch) eine Senior sich auf einen Namen einigen. Obwohl alle drei Vorschläge, die zur Auswahl standen, sicher ihren Reiz hatten, entschieden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer doch mit einer ordentlichen Mehrzahl für „Die lustigen Ohrwürmer“.

 

Schon durch die erste Probe stellte sich heraus: Der Name ist Programm! Was nämlich am „Golf von Biskaya“ geschah, ging mir als begleitender Mitarbeiterin den Rest des Tages nicht mehr aus dem Kopf. Der schwungvolle Ohrwurm begleitete mich noch bis in den späten Abend. Aber auch die anderen Lieder, die Nicole Böbersen zur Einstimmung und Erprobung der Sängerinnen und Sänger ausgewählt hatte, fanden viel Anklang. Mit sehr viel Begeisterung wurde vor allem „Glück auf“ angestimmt – da waren auch eigentlich keine Texte nötig, diese Zeilen kannten alle auswendig.

 

Nun sind wir uns schon sehr gespannt auf die nächsten Proben, denn dann werden wir uns auf die Auftritte zu den Weihnachtsfeiern vorbereiten. Alle Bewohnerinnen und Bewohner können sich mit uns auf viele „lustige (oder festliche) Ohrwürmer“ freuen.

 

 

Kontakt

ASB Begegnungs- und Seniorenzentrum "Minister Stein"
Deutsche Straße 27
44339 Dortmund

Tel.: 02 31 – 880 884 – 0

Sie benötigen einen Pflegeplatz?

Unsere Einrichtungsleitung steht Ihnen unter 0231 / 8 808 840 jederzeit gerne für Informationen oder eine Terminvereinbarung  zur Verfügung.