Aktuelles

Impfungen geben deutlich mehr Schutz: Unsere Bewohnerinnen und Bewohner haben ihre erste Covid-19-Schutzimpfung erhalten.

Mit einer kleinen Spritze haben unsere Bewohnerinnen und Bewohner in den letzten Tagen deutlich mehr Sicherheit bekommen. Wir freuen uns sehr, dass unser Haus zu den ersten gehört hat, in denen die Seniorinnen und Senioren sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den neuen Impfstoff gegen eine Covid-19-Erkrankung erhalten haben.
Wir wissen, wie groß die Sorge bei vielen Bewohnerinnen und Bewohnern, die sämtlich einer besonders verwundbaren Risikogruppe angehören, in den vergangenen Monaten war. Die Impfung ist nun für alle eine wichtige Beruhigung.

„So klingt des Kaminkehrers Glücksmelodie“ - Glücksbringer-Besuch zu Neujahr

„So klingt des Kaminkehrers Glücksmelodie“ ist eine Strophe aus dem Lied „Chim-Chimeney“ des US-amerikanischen Musical-Fantasyfilms „Mary Poppins“ aus dem Jahr 1964. Dieses Lied handelt über den Glück bringenden Schornsteinfeger, der am Neujahrstag den Bewohnern des ASB Begegnungs- und Seniorenzentrums „Minister Stein“ Glück bringen wollte und kleine Schokoladenschornsteinfeger verteilte. Bevor der Glücksbringer seine Gaben verteilen durfte, wurde noch ein Neujahrsgruß, der auf den Schornsteinfeger gemünzt war, vorgetragen.

So sieht Weihnachten aus: Unsere Fotoaktion zum Fest

Mit einer ganz besonderen Weihnachtsfotoaktion haben sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ASB Begegnungs- und Seniorenzentrums Minister Stein auf die Festtage eingestimmt. Hier zeigen wir Ihnen einige der vielen schönen Bilder.

Initiatorin und Fotografin der Aktion war Frau Stens aus dem Sozialtherapeutischen Dienst und ihre Idee wurde schnell zum Selbstläufer. Am Ende gab es schöne und witzige Fotos von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch Bewohnerinnen und Bewohnern sowie einigen Partnern und Freunden des Hauses.

Hof-Konzert mit André Wörmann

Am Freitagnachmittag hieß es für die Bewohnerinnen und Bewohner des ASB-Begegnungs- und Seniorenzentrums Minister Stein wieder: Alle an die Fenster zum Innenhof, dort draußen spielt die Musik!

Angehörige wieder persönlich sehen: Wie Sie Besuche in unserer Einrichtung vereinbaren können

Nachdem die Pflegeeinrichtungen in NRW für mehrere Wochen vollständig für Besucher geschlossen waren, sind nun wieder persönliche Begegnungen von Bewohnern und Angehörigen möglich. Seit Sonntag konnten wir bereits viele Angehörige in unserer Einrichtung begrüßen. Wir bedanken uns für den reibungslosen Ablauf und für die Einhaltung aller Vorgaben.

Hier haben wir für Sie zusammengestellt, wie Sie auch in Zukunft Besuche in unserer Einrichtung vereinbaren können:

Mit Abstand und Spaß: Maientanz in Eving

"Draus wob die braune Heide
sich ein Gewand gar fein
und lud im Festtagskleide
zum Maientanze ein."

Ein Videogruß in Zeiten der Besuchsverbote

Weil Angehörige derzeit die Pflegeeinrichtungen in ganz Deutschland zum Schutze von Bewohnerinnen und Bewohnern nicht besuchen dürfen, hat das Team des ASB Begegnungs- und Seniorenzentrums Minister Stein in Dortmund-Eving ein ganz besonderes Video gedreht: Seniorinnen und Senioren aus der Einrichtung grüßen mit fröhlichen Fotos aus dem Heimalltag ihre Familien und zeigen, dass es Ihnen trotz besonderer Schutzvorkehrungen gut geht.

Ein Bergmann berührt die Herzen der Evinger Senioren

Am Montag, den 23. März klingelte das Telefon des Sozialtherapeutischen Dienstes im Begegnungs- und Seniorenzentrum Minister Stein und ein Brechtener Bürger meldete sich: „Die Sache mit dem Corona-Virus beschäftigt auch mich sehr. Ich stelle mir vor, wie es den Seniorinnen und Senioren gerade gehen mag, die nicht mehr zuhause leben und derzeit keinen Besuch von ihren Angehörigen bekommen können. Letzte Nacht konnte ich nicht schlafen und kam ins Grübeln, weil ich so gerne etwas tun wollte.

Der Besuch in unserer Einrichtung ist bis auf Weiteres nicht gestattet

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Angehörige,

Post an Minister Stein: "Grüße aus dem Traumurlaub"

Bewohnerinnen und Bewohner sowie ein Teil des Teams aus dem ASB Begegnungs- und Seniorenzentrum Minister Stein verbringen gerade einen gemeinsamen Urlaub in Bad Bevensen in der Lüneburger Heide. Jetzt erreichte uns dieser fröhliche Urlaubsgruß:

Seiten

Kontakt

ASB Begegnungs- und Seniorenzentrum "Minister Stein"
Deutsche Straße 27
44339 Dortmund

Tel.: 02 31 – 880 884 – 0

Sie benötigen einen Pflegeplatz?

Unsere Einrichtungsleitung steht Ihnen unter 0231 / 8 808 840 jederzeit gerne für Informationen oder eine Terminvereinbarung  zur Verfügung.